Zensus 2022 - schon jetzt Erhebungsbeauftragter werden

Wenn Sie Interesse daran haben, die Zählung 2022 für den Landkreis Pfaffenhofen als Erhebungsbeauftragte/r aktiv zu unterstützen, dann können Sie sich bereits jetzt hier vormerken lassen:

Logo Zensus 2022

Nach Mitteilung des Landratsamtes Pfaffenhofen findet ab Mai 2022 bundesweit eine Zählung der Bevölkerung, Gebäude und Wohnungen statt. Dabei handelt es sich um eine statistische Erhebung, mit der ermittelt wird, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Diese Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl ist erforderlich, um eine verlässliche Datenbasis als valide Entscheidungshilfe für Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu erhalten. Diese Basiszahlen sind die Grundlage für zahlreiche Entscheidungen und rechtliche Regelungen, wie etwa die Kommunalplanung (Schule, Altenheime, Kinderbetreuungsplätze), die Einteilung in Wahlkreise oder die Stimmenverteilung im Bundesrat, aber auch für eine zukunftsorientierte Gestaltung des Umweltschutzes sowie die Förderung der Energieeffizienz.

 

Der Landkreis Pfaffenhofen sucht bereits jetzt zur Durchführung der Zensus-Erhebungen Erhebungsbeauftragte. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich dafür schon jetzt als Interviewerinnen und Interviewer vormerken lassen. Die Befragungen der Haushalte im Rahmen der Stichprobe finden im Zeitraum vom 16. Mai 2022 bis Ende Juli 2022 statt.

 

Alle Infos rund um die Erhebungsbeauftragten finden Sie hier

 

Wenn Sie Interesse daran haben, die Zählung 2022 für den Landkreis Pfaffenhofen als Erhebungsbeauftragte/r aktiv zu unterstützen, dann können Sie sich bereits jetzt hier vormerken lassen:

 

Für alle Fragen zu den Aufgaben, Kompetenzen und Rahmenbedingungen der Erhebungsbeauftragten steht Frau Carina Paula als Leiterin der Erhebungsstelle Zensus unter Tel. 08441 27-3300 oder per Mail an: zensus@landratsamt-paf.de zur Verfügung

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.zensus2022.de oder www.statistik.bayern.de.