Aktuelle Nachrichten aus dem Markt

Adventskalender

Wolnzacher Adventskalender

Für unsere Unternehmen:
Wolnzacher Adventskalender zur Wirtschaftsförderung
Gerade in Zeiten wie diesen möchten wir als Gemeinde besonderes Augenmerk auf unsere regionale Wirtschaft legen und darauf bauen, dass sich Gewerbe und Einzelhandel attraktiv präsentieren. Wie jedes Jahr machen wir uns Ge …mehr
HGW Hallertau-Gynmasium
Logo  Schwimm- & Erlebnisbad
Wappen Markt Wolnzach

Breitbandausbau

Der Markt Wolnzach führt ein drittes Auswahlverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen durch. …mehr
Wolnzacher 10er

Beliebte Wolnzacher 10er!

Seit vielen Jahren gibt es den Wolnzacher 10er im Rathaus zu kaufen. Bei rund 70 Geschäften, Gastronomiebetrieben und Dienstleistungsunternehmen in Wolnzach kann er eingelöst werden. …mehr
LEADER-Projekt Schaudepot Deutsches Hopfenmuseum

Übergabe Bewilligungsbescheid LEADER-Projekt "Schaudepot Deutsches Hopfenmuseum"

Der Zuwendungsbescheid für das Projekt „Begehbares Depot für das Deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach“ wurde offiziell vom Landrat Wolf, von der LAG-Managerin Frau Glaser sowie der LEADER-Koordinatorin vom AELF Ingolstadt Frau Stiglmaier an den Geschäftsführer des Zweckverband Deutsches Hopfenmuseum Herrn Rieder und Bürgermeister Machold vom Markt Wolnzach übergeben. …mehr
Wappen Markt Wolnzach

Stellenausschreibung für drei gemeindliche Kindergärten

Der Markt Wolnzach, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, stellt für seine 3 Kindertageseinrichtungen - den Integrativen Kindergarten Am Brunnen, den Kindergarten Sonnenblume sowie für den Kindergarten Don Bosco in Eschelbach Erzieher / Erzieherinnen
Pädagogische Fachkräfte
Berufspraktikanten (Erzieher …mehr
Wohnen im Alter

Welche Anregungen haben SIE in Bezug auf Wohnen und Leben im Alter?

Am Samstag, den 26.10.19 fand im Hopfenmuseum die Veranstaltung „Wie Wohnen im Alter“ statt. Die anwesenden Bürgerinnen und Bürger wurden über verschiedene Aspekte des Wohnens im Alter informiert und aufgefordert, ihre persönlichen Wünsche und Anregungen an die Bauverwaltung zu melden. Der aktive Au …mehr

drucken nach oben